Die Vollmondenergien am 31. Januar 2018

Die Vollmondenergien am 31. Januar 2018

Ich habe für das Radix als Bezugsort Berlin als Hauptstadt genommen. Die Deutung gilt also für alle Menschen hier im Land und als Gesamtheit als Volk.

Die Deutung erfolgt aus ganzheitlicher Sicht. Ich gehe nicht nach einer bestimmten Deutungsmethode einer astrologischen Schule vor. Die Horoskopauslegung ist somit das Ergebnis, oder besser gesagt die Synthese, verschiedener Deutungsebenen. Es gilt deshalb für meine Sicht der Energien der Grundsatz: Die Deutung liegt im Auge des Betrachters 😉

Quelle: astro.com

Quelle: astro.com

Vollmondenergie in Löwe/Wassermann – Häuser 2/8

Der Vollmond steht am 31.1.18 im Löwen. Es betrifft also die Löwe/Wassermann Achse (Kreativitätsachse). Vom Individuum zur Gruppe, als höherer Wert die Gemeinschaft. Dieses Zenario spielt sich in den Häusern 2 und 8 ab, somit sind unsere Werte angesprochen, in materieller wie in geistiger Hinsicht.

Wenn der Mond im Löwe steht, geht es um unsere Gefühlswelt bezüglich unseres Selbstwertes, Selbstausdrucks, Kreativität und Herzlichkeit.

Das es bei diesem Vollmond um uns, das Volk geht, ist unmissverständlich am Krebsaszendenten zu sehen. Der Krebs steht hier für das Volk, der Steinbock steht für die Regierung und die ausführenden Organe.

 

Thema „Eigenverantwortung“

Es geht um Eigenverantwortung die nun von uns übernommen werden soll, vor allem in den eingangs genannten Bereichen. Das dies jetzt unaufschiebbar ist, zeigt sich auch an Pluto/Steinbock am Deszendenten, der nun weiter den Druck auf uns erhöht, mit immer größeren Reglementierungen und Regeln die unseren Selbstausdruck stark einschränken. Diese Beschränkungen betreffen auch unsere Kommunikation und Selbstausdruck (Merkur im Steinbock). Es wird mit Dogmen gearbeitet die uns in einer kindlichen Position halten sollen. Darunter fallen auch solche Dogmen wie: „Die Situation ist alternativlos“. Der Druck auf uns wird sich weiter erhöhen, bis wir endlich anfangen unsere wahren Werte zu erkennen und zu leben. Dass hier unbedingtes, sofortiges und mutiges Handeln angesagt ist, kann man auch in dem Spannungsaspekt Uranus/Widder in 11, zu Merkur, Pluto/Steinbock in 7 erkennen.

 

Thema „wahre Werte erkennen und leben“

Statt in unerlöster Löwemanier dem „Größten, Schönsten Haus, Auto…“ nachzurennen, und sich durch einem ungebremsten Materialismus zu definieren, geht es in der Erlösung darum, den eigenen Wert wieder zu erkennen, sich aufzurichten und selbstbewusst die eigenen Werte zu vertreten und wieder mehr Leichtigkeit und Verpieltheit ins Leben miteinfließen zu lassen. Dieser Auftrag wird noch verstärkt durch einen aufsteigenden Mondknoten im Löwen.

Der Plantenherrscher des Löwen, die Sonne, steht im gegenüberliegenden Zeichen, im Wassermann im 8. Haus. Das heißt, diese Löweattribute des 2. Hauses sollen hier, für einen höheren geistigen Wert in der Gemeinschaft eingesetzt werden, statt sich immer weiter durch eigenartige Auswüchse von Exzentrismus von der Menge abzuheben und abzugrenzen zu wollen.

Das 8. Haus steht auch für Wandlung und Transformation, den Tod. Es muss hier also etwas sterben, damit es Wandlung erfahren kann, damit es auf einer höheren Ebene wiedergeboren werden kann.

Im 8. Haus steht auch Venus. In der Synthese mit der Sonne könnte das Thema die Wandlung des weiblichen Aspektes, das Erlangen eines neuen Bewusstsein über den weiblichen Aspekt und all seine Facetten, und dieses Bewusstsein in die Gemeinschaft zu integrieren.

 

Thema „weg von der Opferrolle – hin zur gelebten Spiritualität“

Wir haben da noch ein „kleines Opferproblem“ und eine nicht geheilte Wunde.

Mit einem Fische MC geht es um das erkennen, dass wir alle Eins sind und mit Allem verbunden. Nichts ist getrennt voneinander und wir hätten die Möglichkeit als Volk zu heilen und zu einem spirituellen „Vorbild“ zu werden. Ein Vorbild das für Frieden und universale Liebe steht. Dazu brauchen wir aber zuerst unseren gesunden Selbstwert wieder zurück, den man uns über die Zeiten durch immerwährende „Schuldzuweisungen“ systematisch ausgeredet hat. Dies ist unser wunder Punkt- unsere Wunde die nie ganz ausheilen wird. Aber wir können lernen sie anzunehmen. Statt uns, weiterhin als lethargische Opfer zu fühlen, können wir endlich in die Tat kommen Verantwortung für uns und unser Leben zu übernehmen.

Dies würde dazu beitragen, dass wir unseren Kindern und den nachfolgenden Generationen wieder wirkliche Werte vermitteln die für das Leben in einer Gemeinschaft wichtig und nützlich sind.

Ich hoffe diese Ausarbeitung war hilfreich und ihr konntet für euch etwas mitnehmen.

 

meine Facebook Seite

Twitter – Tagesimpuls to go!

 

16 comments on “Die Vollmondenergien am 31. Januar 2018”

  1. Carry Antworten

    Ich habe zwar mit diesem Thema überhaupt nichts am Hut, dennoch war es interessant zu lesen. Vielen Dank für die detaillierte Ausarbeitung und die Mühe die du dir damit gemacht hast:)

  2. Sarah Antworten

    Liebe Christina,
    ich habe auch nicht wirklich viel mit diesem Thema zu tun, klar man ließt sein Horoskop (ja ich glaube auch dran), aber so ausgeklügelt habe ich mich damit nicht befasst. Ich werde wohl noch ein wenig bei dir stöbern müssen, ehrlich gesagt, habe ich auch noch keinen Blog zu dem Thema gesehen! ^^ Also eine reine Neuentdeckung!

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße
    Sarah

    • Christina Lauterbach Antworten

      Hallo liebe Katja,
      die Astrologie ist ein aufschlussreiches Mittel den Lebensfahrplan zu erkennen und entsprechend zu handeln. Dabei spreche ich von prof. seriöser Astrologie, was weit entfernt ist von dem, was man als Tageshoroskop überall lesen kann.

  3. Biggi Antworten

    Ja, es wird auf jeden Fall eine sehr spannende Zeit… vertrauen wir darauf, dass Gutes daraus entstehen wird <3
    Herzliche Grüße aus dem maison malou
    Biggi

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.