Entspannung und Meditation

Entspannung und Meditation – dem täglichen Stress begegnen

 

Progressive Muskelrelaxation n. Jacobson kurz  PMR

Andauernder Stress bewirkt eine Anspannung in den verschiedensten Muskeln unseres Körpers. Wer kennt nicht den „verspannten Nacken“ oder „Spannungskopfschmerzen“, die ihre Grundlage in einem verspannten Nacken finden.

Mit der „PMR“ gibt es eine einfache Methode, die in den Muskelzellen erlernte Daueranspannung aufzulösen und den Urzustand von Anspannung und Entspannung wieder herzustellen. Dies geschieht durch das sog. „Muskelzellgedächtnis“, dass bei der PMR neu programmiert wird.

Durch  Anspannung bestimmter Muskelgruppen und der nachfolgend bewusst wahrgenommenen Entspannungsphase, ist diese Methode leicht zu erlernen und fast überall anwendbar.

 

Entspannung

Quelle : Pixabay

 

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine mentale Methode den Körper durch Selbstsuggestion, also Selbsthypnose in einen entspannten Zustand zu versetzten. Durch das Autogene Training ist es auch möglich, durch sog. „formelhafte Vorsätze“ ein Auflösen von unerwünschten Mustern zu bewirken. So kann z. B. ein Schulkind durch Autogenes Training seine Angst vor Klassenarbeiten überwinden.

 

Autogenes Training läuft in verschiedenen Phasen ab, die nach und nach einstudiert und der Reihe nach „abgearbeitet“ werden:

1. Eingangssuggestion um zur Ruhe zu kommen

2. Erzeugen von Schwere im Körper

3. Erzeugen von Wärme im Körper

4. Atmung

5. Herz

6. Sonnengeflecht

7. Stirnkühle

Zum Abschluss kann ein formelhafter Vorsatz für ein bestimmtes Thema eingearbeitet werden.

 

ausruhen

Quelle: Pixabay

 

Meditation

Die Meditation wird hauptsächlich angewandt um in die „Präsenz“ zu kommen, das heißt sich bewusst mit dem „Hier und Jetzt“ zu verbinden und es wahrzunehmen. Es kommt zur „Inneren Sammlung“ und einem Gefühle von Verbundenheit mit der Schöpfung. Eine bewusste Gestaltung unseres Lebens ist nur in der Gegenwart möglich. Daher ist es einleuchtet so oft als möglich sich aus Vergangenheit und Zukunft zu lösen und bewusst im „Hier und Jetzt“ zu sein.

 

Meditationsarten gibt es wie Sand am Meer:

  • Sitzmeditation

  • Gehmeditation

  • Naturmeditation

  • Arbeitsmeditation

  • Chakra-Meditation

um nur einige zu nennen.

 

Meditation

Quelle: Pixabay

 

Gerne erarbeite ich zusammen mit Ihnen die passende Entspannungsmethode. Vereinbaren Sie ein kostenfreies Infogespräch.

 

Ihre ganz persönliche Entspannungsübung ist auch als Audiodatei lieferbar.

 

Hier gehts zu meiner Facebook Seite